Unser Weingut

Auf den folgenden Seiten möchte ich ihnen mein Weingut, meine Weine, aber auch meine Philosophie der Weinbereitung sowie die herrliche Landschaft,
welche eben diese Weine hervorbringt, vorstellen. Dass ich mit dem Weinbau aufgewachsen bin, versteht sich in einem Familienbetrieb sicher von selbst. Um die Techniken
und Fertigkeiten, die mir mein Vater beigebracht hat, zu vertiefen und um über den Tellerrand hinaus zu schauen, habe ich nach der
Schule bei verschiedenen Winzern gearbeitet und parallel dazu ein Studium der Betriebswirtschaft, mit Schwerpunkt Weinwirtschaft in Heilbronn absolviert.
Eine Ausbildung zum staatl. geprüften Sommelier hat sich daran angeschlossen. Mit großer Freude und Enthusiasmus bewirtschafte ich heute ca. 15 Hektar Weinberge, die sich,
rund um mein Heimatdorf gelegen, über die Weinbergslagen Rhodter Rosengarten, Rhodter Schloßberg und Rhodter Klostergarten erstrecken. Mir zur Seite steht ein
Team von motivierten langjährigen Mitarbeitern und Hilfskräften, meine Eltern mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und natürlich meine Partnerin
Eva König, die das Büro, den Versand und unsere Familie mit zwei kleinen Kindern ganz großartig managt.

Eva König

Thorsten Krieger

Wie machen wir Weine

Im Streben nach hervorragender Qualität setzen wir auf konsequente Ertragsreduzierung und auf eine selektive Lese im Herbst. Getreu meiner Devise:

„Weinqualität beginnt bereits im Weinberg“
tragen intensive Laubarbeiten dazu bei, dass die Trauben gut belüftet werden. Organische Düngung und eine Ausdünnung der Reben vor dem Reifebeginn im August ermöglichen es uns gesunde Trauben lesen zu können.

In einzelnen Weinbergsparzellen ernten wir das Lesegut sukzessive je nach Reifegrad, dadurch können wir eine individuelle, bestmögliche Selektion direkt am Rebstock vornehmen. Sorgsame und saubere Verarbeitung sind die nächsten Schritte in der qualitätsbewußten Handhabung der Trauben, die Sie später bei jedem Schluck schmecken können.

Das Lesegut wird schonend gepresst. Über Nacht können sich die groben Trübstoffe im Most durch die natürliche Schwerkraft absetzen. Nach zügigem Start der Gärung steuern wir diese durch Kühlung.

Damit sich die frische Säure harmonisch in den Wein einbinden kann, setzen wir auf ein langes Reifelager, welches dem Wein einen feinen Schmelz verleiht. Der noch junge Wein wird behutsam filtriert und im Keller direkt in Edelstahlbehälter oder Holzfässer eingelagert, um dort in Ruhe zwischen 3 und 9 Monaten bis zur Flaschenfüllung zu reifen.

Im Streben nach hervorragender Qualität setzen wir auf konsequente Ertragsreduzierung und auf eine selektive Lese im Herbst. Getreu meiner Devise:

„Weinqualität beginnt bereits im Weinberg“
tragen intensive Laubarbeiten dazu bei, dass die Trauben gut belüftet werden. Organische Düngung und eine Ausdünnung der Reben vor dem Reifebeginn im August ermöglichen es uns gesunde Trauben lesen zu können.

In einzelnen Weinbergsparzellen ernten wir das Lesegut sukzessive je nach Reifegrad, dadurch können wir eine individuelle, bestmögliche Selektion direkt am Rebstock vornehmen. Sorgsame und saubere Verarbeitung sind die nächsten Schritte in der qualitätsbewußten Handhabung der Trauben, die Sie später bei jedem Schluck schmecken können.

Das Lesegut wird schonend gepresst. Über Nacht können sich die groben Trübstoffe im Most durch die natürliche Schwerkraft absetzen. Nach zügigem Start der Gärung steuern wir diese durch Kühlung.

Damit sich die frische Säure harmonisch in den Wein einbinden kann, setzen wir auf ein langes Reifelager, welches dem Wein einen feinen Schmelz verleiht. Der noch junge Wein wird behutsam filtriert und im Keller direkt in Edelstahlbehälter oder Holzfässer eingelagert, um dort in Ruhe zwischen 3 und 9 Monaten bis zur Flaschenfüllung zu reifen.

Das Lesegut wird schonend gepresst. Über Nacht können sich die groben Trübstoffe im Most durch die natürliche Schwerkraft absetzen. Nach zügigem Start der Gärung steuern wir diese durch Kühlung.

Damit sich die frische Säure harmonisch in den Wein einbinden kann, setzen wir auf ein langes Reifelager, welches dem Wein einen feinen Schmelz verleiht. Der noch junge Wein wird behutsam filtriert und im Keller direkt in Edelstahlbehälter oder Holzfässer eingelagert, um dort in Ruhe zwischen 3 und 9 Monaten bis zur Flaschenfüllung zu reifen.

Das Lesegut wird schonend gepresst. Über Nacht können sich die groben Trübstoffe im Most durch die natürliche Schwerkraft absetzen. Nach zügigem Start der Gärung steuern wir diese durch Kühlung.

Damit sich die frische Säure harmonisch in den Wein einbinden kann, setzen wir auf ein langes Reifelager, welches dem Wein einen feinen Schmelz verleiht. Der noch junge Wein wird behutsam filtriert und im Keller direkt in Edelstahlbehälter oder Holzfässer eingelagert, um dort in Ruhe zwischen 3 und 9 Monaten bis zur Flaschenfüllung zu reifen.

Unsere Weine

Weißweine

Weißweine

Die meisten Weißweine werden gärkontrolliert in Edelstahltanks vergoren und ausgebaut, einige auch in Barriquefässern.

Gutsweine

Unsere weißen Gutsweine zeichnen sich durch ihre Rebsortentypizität, Frische und Harmonie aus.

Rebsorten: Riesling, Grauburgunder, Weissburgunder, Auxerrois, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Gewürztraminer

 

Black Label

Die Weißweine dieser Klasse zeichnen sich durch kleinere Erträge und eine strenge Selektion bei der Ernte aus. Diese Weine bieten gegenüber den Gutsweinen eine besondere Fruchtkonzentration und Mineralität.

Rebsorten: Riesling, Grauburgunder

Außerdem bieten wir noch eine Auswahl an edelsüßen Weinen an, z.B. Rieslaner, Gewürztraminer.

Rotweine

Rotweine

Unsere Rotweine werden klassisch maischevergoren und in Holz-und Barriquefässern gelagert und ausgebaut.

Gutsweine

Unsere roten Gutsweine reifen mindestens 9 Monate in großen Holzfässern bevor sie abgefüllt werden.

Rebsorten: Dornfelder, Spätburgunder und Saint Laurent

 

Black Label

Die Rotweine dieser Klasse zeichnen sich durch kleinere Erträge und eine strenge Selektion bei der Ernte aus. Sie werden in Barriquefässern ausgebaut und reifen mindestens 12 Monate. Die Weine besitzen viel Kraft, Dichte und verfügen über ein außergewöhnliches Lagerpotential.

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Pinot Noir

Roséweine

Roséweine

Hier werden rote Trauben, bevorzugt Spätburgunder, schonend gepresst und im Edelstahltank vergoren und ausgebaut.

Weißweine

Die meisten Weißweine werden gärkontrolliert in Edelstahltanks vergoren und ausgebaut, einige auch in Barriquefässern.

Gutsweine:

Unsere weißen Gutsweine zeichnen sich durch ihre Rebsortentypizität, Frische und Harmonie aus.

Rebsorten: Riesling, Grauburgunder, Weissburgunder, Auxerrois, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Gewürztraminer

Black Label

Die Weißweine dieser Klasse zeichnen sich durch kleinere Erträge und eine strenge Selektion bei der Ernte aus. Diese Weine bieten gegenüber den Gutsweinen eine besondere Fruchtkonzentration und Mineralität.

Rebsorten: Riesling, Grauburgunder

Außerdem bieten wir noch eine Auswahl an edelsüßen Weinen an, z.B. Rieslaner, Gewürztraminer.

Rotweine

Unsere Rotweine werden klassisch maischevergoren und in Holz-und Barriquefässern gelagert und ausgebaut.

Gutsweine

Unsere roten Gutsweine reifen mindestens 9 Monate in großen Holzfässern bevor sie abgefüllt werden.

Rebsorten: Dornfelder, Spätburgunder und Saint Laurent

Black Label

Die Rotweine dieser Klasse zeichnen sich durch kleinere Erträge und eine strenge Selektion bei der Ernte aus. Sie werden in Barriquefässern ausgebaut und reifen mindestens 12 Monate. Die Weine besitzen viel Kraft, Dichte und verfügen über ein außergewöhnliches Lagerpotential.

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Pinot Noir

Rosé Weine

Hier werden rote Trauben, bevorzugt Spätburgunder, schonend gepresst und im Edelstahltank vergoren und ausgebaut.

News

Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr,
sondern kostet Geheimnisse.

(Salvador Dalí, 1904-1989)

Kontakt

Weingut Thorsten Krieger
Theresienstrasse 71
Südliche Weinstrasse
76835 Rhodt unter Rietburg

Für allgemeine Anfragen
Telefon: +496323-704998 oder info@weingut-thorsten-krieger.de